Buchen Anrufen

Bregenzer Festspiele

2018 zeigen die Bregenzer Festspiele als Spiel auf dem See die Oper "Carmen".

"Carmen" von Georges Bizet

Im Sommer 2018 wird als Spiel auf dem See, unter der Intendanz von Elisabeth Sobotka, die Oper 'Carmen' von Georges Bizet aufgeführt. Für die erfolgreichste Oper des französischen Komponisten entwirft die britische Künstlerin Es Devlin das Bühnenbild im Bodensee. Unter der musikalischen Leitung von Paolo Carignani dürfen sich Opernfreunde auf eine weitere grandiose Aufführung freuen.

Bregenzer Festspiele
"Carmen" auf der Seebühne Bregenz, Foto: Anja Koehler

Carmen, eine Frau die Ihren Alltag zwischen Rauchen und Kartenspielen verbringt, soll vom Soldaten Don José nach einer Auseinandersetzung verhaftet werden. Doch die begehrte Frau wickelt ihn um den Finger und der junge Soldat wird für seine Schwäche verhaftet.

Zurück in Freiheit träumt José von einer gemeinsamen Zukunft mit Carmen und setzt damit sogar seine Stellung aufs Spiel. Mittlerweile hat jedoch der Stierkämpfer Escamillo Carmens Herz erobert und bringt damit Don Josés Eifersucht zum Rasen...